Auf Konfrontationskurs mit Kunden ...

Promotion und Media

Um die Botschaft an sich zu promoten, suchen wir die Orte („Bühne“) der Kontakte aus und plazieren das jeweilige Format – zum Beispiel mittels:
• Google Ads
• Youtube Ads und -Marketing
• Zeitung (Online, Print)
• Plakatier-Buchung
• „Echte“ Mailing-Aktionen
• Events
• Messen
• Sponsoring/Placement
• initiative Medien-Formatentwicklung (z.B. Youtube Musik- oder Comedy-Show für exklusives Sponsoring und Werbung)

Telefon-Marketing im Vorfeld, dient zur Anbahnung von Kontakten mit 
der Botschaft, da unavisierte (gedruckte) Mailings weniger effektiv sind. Hierbei
 eröffnet sich auch die riesige Spielwiese der Werbegeschenke per Paket als starke Alternative zu
E-Mail-„Marketing“, das gerade bei kalten Kontakten problematisch sein kann und im Übrigen eher als lästig empfunden wird, selbst wenn vorab ein guter Telefonkontakt stattfand – glauben Sie mir …

Die Möglichkeiten von über Response generierten Leads sei hier mal ausgenommen.

Events, Degustationen, Roadshows, Messen, etc. funktionieren sehr gut – auch als content für medienübergreifende Maßnahmen –wenn sie gut organisiert sind! Fragen Sie uns!

Und da wären natürlich noch die selbstverständlichen Einträge in Branchenverzeichnisse.